Donnerstag, 27. März 2008

Grössere Seiten:
http://www.infokrieg.tv http://www.secret.tv/
http://www.deutschlandnetz.de
www.rosarose.de
http://www.sopos.org/
http://www.das-gibts-doch-nicht.info/

Über Chavez
Gute Videos
http://www.rosarose.eu/index.php?menu=videos&tag=Sonstiges

Elektromagnetische Umweltverträglichkeit: Potentialwirbel, Skalarwellen & alternative Energie
http://www.k-meyl.de/go/index.php?dir=40_Videostreams&page=1&sublevel=0

Die Wahrheit von Paypal Keinpaypal.de
http://www.youtube.com/watch?v=ohac9jwSjDc&feature=related&search=Geld%20Banken%20Zinsen%20Satire%20Animation%20Konto%20Buchgeld%20Scheibenweise%20fiat%20money%20edutainment%20infotainment

Wie Existenzen ruiniert werden: Betrugsmasche bei ebay Anwerbungen
http://www.youtube.com/watch?v=XBWxQJHDCwI&feature=related

Beachten Sie die neuen Vorschriften über Bargeldkontrollen
http://www.youtube.com/watch?v=pAltvWOAYhs&feature=related

DVD Empfehlungen:

http://www.deutschlandnetz.de/modules/myiframe/index.php?iframeid=1

Ein Online-Archiv mit Materialien zur Geld- und Zinsproblematik: www.geldreform.de

Initiative für eine Natürliche Wirtschaftsordnung (INWO)Schwerpunkte: Problematik des Zinssystems und des privaten Bodeneigentums. Geldreform und Bodenreform.
www.inwo.de www.inwo.ch www.inwo.org/at/

Sehr gute Multimedia-Präsentation zur Problematik des Geld- und Zinssystems und zu möglichen Alternativen:
www.humanwirtschaft-berlin.de

Zeitschrift für eine menschlichere Marktwirtschaft, die sich insbesondere der Problematik des Zinssystems widmet: „Überall fehlt plötzlich das Geld. Warum eigentlich?“
www.zeitschrift-humanwirtschaft.de

Zeitschrift für SozialökonomieWenn die Marktwirtschaft überleben soll, müssen wir sie von ihren kapitalistischen Verzerrungen befreien. Wer sich über die hierzu notwendigen Schritte einer Reform des Geldwesens und der Bodenordnung orientieren will, findet in der Zeitschrift für Sozialökonomie reichhaltige Information und gedankliche Anregung.
www.sozialoekonomie.de www.sozialoekonomie.info


Ökologische Steuerreform gegen Arbeitslosigkeit, Sozialabbau und Staatsbankrott - Artikel von Wolf von Fabeck und Jürgen Grahl
www.sfv.de/lokal/mails/0oekoste.htm

Zeitschrift für eine humane Welt und Wirtschaft
www.humonde.de

homepage von Margrit Kennedy über "KomplementäreWährungen"
www.margritkennedy.de

deutsche website von Bernard A. Lietaer: www.futuremoney.de

website von Heiko Kastner zu seinem gleichnamigen Buch: www.mythos-marktwirtschaft.de

Die Welt im Privatisierungswahn, u.a. „cross-border-leasing“: www.privatisierungswahn.de

Steuerinitiative von Gerhard Kohlmeier: "Wir geben Antwort darauf, wie der Sozialstaat auch künftig finanzierbar ist.": www.steuerini.at

GERMANWATCH ist eine Nord-Süd-Initiative, die an der Entwicklung des Nordens arbeitet. Denn die ökonomische und ökologische Umorientierung im Norden ist die Voraussetzung dafür, dass die Menschen im Süden unter menschenwürdigen Bedingungen leben können. www.germanwatch.org

Initiative Berliner Bankenskandal: www.berliner-bankenskandal.de

Foundation for the Advancement of Monetary Education. Hervorragende Beiträge zur Kritik der Geldschöpfung - insbesondere der Fed - bei gleichzeitig fragwürdiger Forderung nach Rückkehr zur Goldwährung.: www.fame.org

Ambivalente Wochenzeitung "Neue Solidarität" - mit hervorragenden Beiträgen zur Krise des Weltfinanzsystems (Fundgrube) - bei gleichzeitig problematischen Positionen zu Bevölkerungs- und Wirtschaftswachstum und zu Atomkraftwerken - und einem Verteufeln von 68er-, Umweltschutz- und New-Age-Bewegung: www.solidaritaet.com/neuesol

Produktive nicht inflationäre Kreditschöpfung zur Überwindung der Wirtschaftskrise: www.solidaritaet.com/neuesol/kredit.htm
website von Harald Wozniewski über Reichtum und Armut in Deutschland: www.dr-wo.de/schriften/index1.htm
Freiheit statt VollbeschäftigungEin bedingungsloses Grundeinkommen für alle Bürger stärkt die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen, und gibt ihnen die Freiheit dazu.: www.freiheitstattvollbeschaeftigung.de

Das "Netzwerk Grundeinkommen" befürwortet ein bedingungsloses garantiertes Grundeinkommen als grundlegende Alternative zur gegenwärtigen Politik einer forcierten Druckausübung auf Arbeitslose trotz des Mangels an Arbeitsplätzen. www.grundeinkommen.info

Alain Pilote: The History of Banking Control in the United States: http://www.michaeljournal.org
How International Bankers Gained Control of America: www.themoneymasters.com
I Want The Earth Plus 5%Ein Märchen zur Entstehung der Bankenmacht: Larry Hannigan
Louis Even: Die Insel der Schiffbrüchigen - Eine Fabel, die das Geheimnis des Geldes enthüllt.: www.michaeljournal.org/insel.htm
Physik, Neue Energie und Ökonomievon Josef Hasslberger: www.newmediaexplorer.org/Sepp/economy.htm
website von Johannes Heinrichs zur "Revolution der Demokratie" u.a.: www.viergliederung.de
Kritische homepage von Albrecht Müller, dem Autor des Buches "Die Reformlüge" und früheren Berater von Willy Brandt und Helmut Schmidt: www.nachdenkseiten.de
Globalisierung ist kein Schicksal - eine andere Welt ist möglich!Das Attac-Netzwerk verbindet Menschen und Organisationen, die für soziale und ökologische Gerechtigkeit im Globalisierungsprozess streiten. Mit ca. 90.000 Mitgliedern in 50 Ländern ist Attac ein wichtiger Teil der globalisierungskritischen Bewegung. Attac wurde 1998 in Frankreich gegründet. Seit Anfang 2000 gibt es Attac auch in Deutschland als ein breites gesellschaftliches Bündnis, das vom BUND über ver.di und Pax Christi bis zu kapitalismuskritischen Gruppen reicht.:

Gentechnik-Gesetz:
Schreiben Sie den Abgeordneten vor Ort!
Der Bundestag wird in den nächsten Wochen über eine Änderung des Gentechnik-Gesetzes entscheiden. Fordern Sie den Schutz der gentechnikfreien Landwirtschaft. Schreiben Sie den Abgeordneten bei Ihnen im Wahlkreis!
Bisher versendete E-Mails: 24041
Mail verschicken Reaktionen von MdBs
In den Berliner U-Bahnen:
Unsere Argumente gegen Gentechnik als Video
In der letzten, heißen Phase des Gentechnik-Gesetzes im Bundestag belagern wir die Abgeordneten auch in den U-Bahnen auf ihrem Weg in den Bundestag.
Video-Clip anschauen
Rund um den Bundestag:
Plakate gegen Gentechnik!
Campact-Aktive haben im Internet über 650 Argumente gegen Gentechnik formuliert - und die besten zehn ausgewählt. Diese haben während der Gentechnik-Gesetz-Debatte zehn Tage lang auf 63 Großplakat-Flächen den Bundestag belagert.
Plakate betrachten Argumente
Aktionen vor dem Bundestag:
Präsentation der Plakate
Am 16., 17. und 23. Januar haben wir die Plakate mit den Argumenten gegen Gentechnik, die Campact-Aktive im Dezember formulierten, mit verschiedenen kreativen Aktionen präsentiert - vor dem Bundestag und auf der Grünen Woche.
Aktionsfilm Aktionsfotos

News

Was gibt es Neues?

Am 24.7. hat Horst Seehofer einen neuen Entwurf für das Gentechnik-Gesetz vorgestellt. Der angekündigte Durchmarsch der Gentechnik findet nicht statt. Die Haftungsregeln werden nicht verschlechtert, das Standortregister bleibt und in Zukunft soll es eine Kennzeichnung tierischer Produkte geben. Doch das reicht nicht. Lesen Sie warum!
Gen-Pflanzen sind doch nicht sicher
Welt online, 22.01.2008
Neue Regeln für die Gen-Bauern
Welt online, 20.01.2008
Blick in den Futtertrog
Frankfurter Rundschau, 18.01.2008
Zu den News
November 2007: "Keine Gentechnik-Debatte bei Nacht und Nebel":
Große Wirkung unserer Aktion
Über 10.000 Menschen haben eine ernsthafte Bundestags-Debatte über die Änderung des Gentechnik-Gesetzes bei Tageslicht gefordert. Leider ohne unmittelbar sichtbaren Erfolg: Die Gesetzesvorlage wurde gegen 3:45 Uhr lediglich zu Protokoll gegeben und an die Ausschüsse zur Beratung überwiesen.
Dennoch: Die Aktion blieb im Parlament nicht ohne Wirkung. Im Gegenteil: Sie hat jenen Abgeordneten den Rücken gestärkt, die für ein schärferes Gentechnik-Gesetz streiten.
Verschickte Emails: 31479
Lesen Sie mehr im Blog!

Juli 2007:
Aktionstour beendet - Schauen Sie den Aktionsfilm!
Ein Gesetzentwurf der Bundesregierung hätte die gentechnikfreie Landwirtschaft im Kern bedroht. Wir fragen die 25 wichtigsten Abgeordneten wir mit einem Großplakat in ihrem Wahlkreis: „Gentechnik im Essen per Gesetz – Machen Sie da mit?“. Mit einer bundesweiten Aktionstour stellten wir vom 23.6. bis 2.7. die Abgeordneten vor Ort zur Rede. Wir dokumentieren, wie die Abgeordneten sich gegenüber ihren Wähler/innen positioniert haben.
· Tourblog
· Ergebnisse

November 2006:
Gentec-Ballonaktion in Berlin
Mehr als 13 000 Luftballons bildeten den Schriftzug "Genfood Nein Danke!" und wurden anschließend vor dem Bundestag gestartet.
· Video
· Bilder
· Aktions-Blog
Kooperationspartner

Grafik: sichtagitation


http://www.attac.de/oekologie/cms/

"Diese Seite ist ein rechtsverbindlicher Disclaimer für die Haftung von Links, die derWebsitebetreiber, von dem Sie gerade hierher geschickt wurden, aus gegebenem Anlass setzt.


Diese Web-Site enthält Hinweise, Verbindungen und Verknüpfungen auf andere Internet-Inhalte und -Anbieter.Für Neulinge: Sogenannte Links.Wenn Sie diesen Links folgen, dann tun Sie das auf eigene Gefahr. Mit der Nutzung eines Links stimmen Sie unseren AGB und unserer Rechtsauffassung zu.Wir sind ausschliesslich für die Inhalte unserer eigenen Domain verantwortlich.Die Inhalte anderer Domains entziehen sich unserer Kontrolle und Verantwortlichkeit.
Solange die Justiz eine Domain nicht sperrt oder entzieht, entspricht sie wohl den rechtlichen Bestimmungen.Wir maßen es uns nicht an, Zensur für frei zugängliche Domains auszuüben oder der Justiz vorzugreifen.Ein Link bedeutet jedoch nicht automatisch Zustimmung zu den Inhalten, sondern Verweis auf (auch andere) Meinungen.Ein Link hat die Qualität eines Quellenhinweises und/oder Zitats. Wir haften nicht für Werk und Inhalt.Wir verbreiten nicht - wir zeigen auf. Wir sind allenfalls Zeuge - nicht Mittäter, und immer für ein sauberes Netz.Wir fordern die Justiz auf ihre Aufgaben zu erfüllen, und sie nicht auf Site-Betreiber abzuwälzen.Wir fordern alle Site-Betreiber auf, ihrer gesetzlichen/moralischen Impressumspflicht nachzukommen.
Foren&GästebücherSoweit diese Site Foren/Gästebücher anbietet, sind diese in der Handhabung als Gemeinschaftsbriefkästen gedacht.Eingehende Post/Beiträge sind persönlich zu verantwortende Mitteilungen des Absenders an dieInhaber des Gemeinschaftsbriefkastens. Die Haftung liegt ausschließlich beim Absender.Sicherheitsgarantie für alle Link-AGB- Partner: Version vom 19.08.1998 13:42h Wird garantiert nicht sinnentstellend verändert! Das CreativTeam.


Wenn Sie diese AGB auch für Ihre Domain nutzen wollen, kopieren Sie das Logo und setzen Sie den Link > http://www.FAKTuell.de/agb.shtml Wenn Sie einen Verweis ohne Links auf unser Programm wünschen, dann > http://www.fAKTUELL.de/agb2.html

Keine Kommentare: